Discounter

Aldi startet in Italien mit Genusstheke

Zur Eröffnung der ersten Filialen gehören auch Brottheken mit Snacks und Pizzaecken. Vorbild für Deutschland?

Aldi Süd versucht sich auf dem italienischen Markt.Aldi Süd versucht sich auf dem italienischen Markt.

Italien (abz). Aldi Süd eröffnet in Norditalien seine ersten Filialen in Städten wie Trento, Venedig, Pardenone, Bergamo und Verona des Nordens ab. Dies berichtet chip.de auf seiner Homepage. Demnach stammen 75 Prozent der Produkte von regionalen Herstellern, Kunden finden einen Obst- und Gemüsemarkt, eine Nusstheke, Käse- und Milchkühlschränke, eine Genusstheke, eine Brotbacktheke mit...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!