Digitalisierung

Handwerk investiert ins Digitale

Schwerpunkte liegen im Bereich Geschäftsprozesse, neue Kundenkreise, Datenschutz und Cybersicherheit.

Im Datennetz gefangen: Die meisten Handwerksbetriebe packen die Herausforderungen zielstrebig an. Im Datennetz gefangen: Die meisten Handwerksbetriebe packen die Herausforderungen zielstrebig an.

Berlin (abz). Die Handwerksbetriebe digitalisieren ihre betriebsinternen Abläufe in Planung, Einkauf, Produktion oder Logistik immer stärker. Auch die Interaktion mit Lieferanten, Kooperationspartnern und Kundennetzwerke wird zunehmend digital. Eine Umfrage Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) mit 42 Handwerkskammern (32 in West- und 10 in Ostdeutschland) zum Thema "Digitalisierung der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!