Urteil

Die "Sonne" gehört der Hofpfisterei

Das Landgericht München hat im Streit um die Markenrechte entschieden und die Position der Öko-Bäckerei bestätigt. Aber nur in einem Punkt.

Weiterhin darf nur die Hofpfisterei Brote mit Sonnenblumenkernen mit dem Begriff "Sonne" bezeichnen. Weiterhin darf nur die Hofpfisterei Brote mit Sonnenblumenkernen mit dem Begriff "Sonne" bezeichnen.

München (abz). Dass der Name als Ganzes und als Bestandteil geschützt ist, haben viele Bäcker und Zutatenhersteller schmerzlich erfahren. Die Hofpfisterei in München hat sich nämlich die Bezeichnung  "Sonne" schon 1996 schützen lassen und seitdem viele Bäckereien und Zulieferer abgemahnt, die damit ihre Brote - meist Sonnenblumenbrote - bezeichnet hatten.Der Backzutatenhersteller Ireks...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!