Die Entlastung gebilligt


Berlin (age). Der Bundesrat hat das von der Bundesregierung vorgelegte Gesetz zur Entlastung mittelständischer Unternehmen am vergangenen Freitag gebilligt. Der Bundestag hatte der Vorlage bereits Ende Juni zugestimmt. Mit dem Gesetz werden insgesamt 18 Einzelmaßnahmen realisiert. Dazu gehören beispielsweise die Anhebung der steuerlichen Buchführungspflichtgrenze von 350.000 Euro auf...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!