Wirtschafts- & Firmeninfos

Diätprodukte wenig gefragt


Nach einer grundsätzlichen Neuausrichtung der Geschäftsfelder gliedert sich der niederländisch-britische Lebensmittel- und Konsumgüterkonzern Unilever in die globalen Divisionen Foods und Home & Personal Care (HPC). Zum Nahrungsmittelsegment gehören Speiseeis, Getränke, Margarine, Gebäck und Tiefkühlkost. Der Umsatz des Konzerns stieg im ersten Halbjahr 2005 um gut ein Prozent auf...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!