Dialog

Deutschsprachiger Abend in New York

Die Firma Lambertz richtet einen „Deutschsprachigen Abend“ beim Kongress in New York aus. Wer auf der Gästeliste steht und worüber gesprochen wird.

Treffen sich in New York (von links): Hermann Bühlbecker, Botschafter Heiko Thoms, Unternehmer Alfred Oetker und Tino Zeiske von der Metro-Gruppe.Treffen sich in New York (von links): Hermann Bühlbecker, Botschafter Heiko Thoms, Unternehmer Alfred Oetker und Tino Zeiske von der Metro-Gruppe.

Aachen (abz). Gebäck, Kuchen, Kekse, Printen und Dominosteine stellt Lambertz her. Zu den Marken gehören Lambertz, Kinkartz, Weiss und Haeberlein-Metzger. Der Inhaber Hermann Bühlbecker hat nun erneut in New York zum „Deutschsprachigen Abend“ eingeladen. Anlass ist der Global Summit des Consumer Goods Forums, ein Treffen der größten Produzenten und Einzelhändler der Lebensmittelbranche...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!