Deutliche Erleichterungen fürs Handwerk


Berlin (p). Zum 31. Januar 2008 ist die neue Fahrpersonalverordnung in Kraft getreten. Bereits im November 2007 hatte der Bundesrat den Änderungen zugestimmt. Nun können die Handwerksbetriebe endlich von den Erleichterungen profitieren. Im Gewichtsbereich von 2,8 bis 3,5 Tonnen sind die Fahrzeuge des Handwerks künftig weitgehend von der Aufzeichnungspflicht der Lenk- und Ruhezeiten entbunden....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!