Deutliche Entlastungen angemahnt


Berlin (p). Die Reform der gesetzlichen Unfallversicherung müsse den Betrieben kurzfristig deutliche Entlastungen bei den Beitragszahlungen bringen. Das ist das erklärte Ziel des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH). Der ZDH drängt daher das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) dazu, in den jetzt vorgelegten Reformentwurf weitere Elemente aufzunehmen, um die Höhe der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!