Deklaration für Jodzusatz gefordert


Berlin (age). Der Petitionsausschuss des Bundestages hat sich für die Kenntlichmachung der Verwendung von Jodsalz bei lose abgegebenen Lebensmitteln ausgesprochen. Deshalb beschloss der Ausschuss am vergangenen Mittwoch, der Bundesregierung die zugrunde liegende Petition „als Material“ zu überweisen. Gegen diesen Beschluss stimmte lediglich die FDP-Fraktion. In der öffentlichen Petition,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!