„Das Handwerk kann mit Übergangsfristen rechnen“


Das Gespräch führte Reinald Wolf Seit 2016 beschäftigt sich Gesine Kapelle (42) mit dem Thema Dieselfahrzeuge und der Abgasproblematik in den Innenstädten. Seit das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Fahrverbote für rechtens erklärt hat, nimmt das Thema fürs Handwerk bedrohliche Formen an, weiß die Expertin für Handwerkspolitik bei der Handwerkskammer Stuttgart. Im Gespräch erklärt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!