Convenience

Rewe und Aral legen Pause ein

Wegen IT-Problemen sollen erst in der zweiten Jahreshälfte wieder neue Shops eröffnet werden.

In den Aral-Tankstellen werden die Rewe To Go-Shops als eigener Bereich ausgewiesen. In den Aral-Tankstellen werden die Rewe To Go-Shops als eigener Bereich ausgewiesen.

Bochum/Köln (abz). Nach 465 Convenience-Shops an Tankstellen ist vorerst Schluss: Aral und Rewe To Go haben ihre Zusammenarbeit bis zum Sommer ausgesetzt. Wie die Lebensmittelzeitung berichtet, werden mehrere Probleme zwischen den Partnern - etwa der IT – als Gründe dafür genannt. In der zweiten Jahreshälfte sollen dann wieder neue Läden eröffnet werden. Das längerfristige Ziel wollten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!