Coffee Shops für Autofahrer

Soll künftig auch für Autofahrer gut erreichbar sein: Starbucks will im nächsten Jahr mit Drive-In-Filialen in Deutschland starten. Soll künftig auch für Autofahrer gut erreichbar sein: Starbucks will im nächsten Jahr mit Drive-In-Filialen in Deutschland starten.

Die amerikanische Kaffee-Haus-Kette Starbucks plant Medienberichten zufolge spezielle Autofahrer-Filialen nach dem Vorbild von McDonald’s oder Burger King. Bereits von April 2012 an will der US-Konzern mit den sogenannten Drive-In-Filialen starten, die erste solle in Bottrop eröffnet werden. Nach Angaben von Starbucks-Manager Joachim Wiechmann sollen die neuen Coffee Shops über Außenschalter...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!