Clean Label

Ein Siegel wirbt mit Verzicht

Verbraucher achten bei ihrem Lebensmitteleinkauf zunehmend auf die Etikettierung - das können sich auch Bäcker zunutze machen.

Verbraucher tendieren zunehmend dazu, Lebensmittel "frei von" zu kaufen.Verbraucher tendieren zunehmend dazu, Lebensmittel "frei von" zu kaufen.

Stuttgart (abz). Frische, unbehandelte Produkte, frei von Zusatzstoffen, und entsprechend mit einem Bio- oder „Clean-Label“-Etikett versehen - das sind für viele Verbraucher wichtige Kriterien beim Lebensmitteleinkauf. Das ist das Ergebnis einer Nestlé-Studie, die dem Siegel Clean Label künftig eine zunehmende Wichtigkeit beimisst. Unter dem Schlagwort „Clean Label“ werden „ohne...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!