Cheesecake

Forschungspreis für lange Frische

Zwei Studierende haben die Eigenschaften von Produkten untersucht – und wurden für ihre Arbeiten ausgezeichnet.

Das längerfristig gute Aussehen von Cheesecake war Teil der Untersuchung von Neele Hoppe. Das längerfristig gute Aussehen von Cheesecake war Teil der Untersuchung von Neele Hoppe.

Lemgo (abz). Zwei Nachwuchsforscherinnen der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Kristin Rieke-Heyen und Neele Hoppe, haben sich im Rahmen ihres Studiengangs Life Science Technologie mit den Produkteigenschaften von Marzipan und Cheesecake beschäftigt. Kristin Rieke-Heyen ging in ihrer Masterarbeit der Frage nach, wie sich unerwünschte Zuckerkristalle in Marzipan vermeiden ließen, da diese das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!