Brot und Salz, Gott erhalt's

Zwei Kernaussagen standen im Mittelpunkt der vom Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks einberufenen Jahrespressekonferenz.

Das Kulturgut Brot soll erhalten bleiben. Dafür plädierten: Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Hans-Joachim Zunft, ZV-Präsident Peter Becker, Bäckermeister Karsten Berning, Europaabgeordneter Dr. Peter Liese und ZV-Hauptgeschäftsführer Amin Werner (Das Kulturgut Brot soll erhalten bleiben. Dafür plädierten: Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Hans-Joachim Zunft, ZV-Präsident Peter Becker, Bäckermeister Karsten Berning, Europaabgeordneter Dr. Peter Liese und ZV-Hauptgeschäftsführer Amin Werner (

Zwei Kernaussagen standen im Mittelpunkt der vom Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks einberufenen Jahrespressekonferenz. Erstens: Die Qualität traditionell hergestellter Backwaren haben für Verbraucher weiterhin einen hohen Stellenwert. Und zweitens bilanzierten die etwa 15.000 Betriebe mit rund 292.000 Beschäftigten eine stabile wirtschaftliche Entwicklung. Bäckerzunft hat Zukunft...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!