bro:Tplus als Miet-Software

Die Software bro:Tplus – das Rezept- und Kalkulationsprogramm des ZV – wurde komplett überarbeitet und steht den Nutzern ab Februar 2010 in der neuen Version zur Verfügung.

Für Entwicklung und Betreuung des neuen bro:Tplus verantwortlich (von links): Markus Nitz, Frank Rennebarth und Andre Weichert. Für Entwicklung und Betreuung des neuen bro:Tplus verantwortlich (von links): Markus Nitz, Frank Rennebarth und Andre Weichert.

Die Software bro:Tplus – das Rezept- und Kalkulationsprogramm des ZV – wurde komplett überarbeitet und steht den Nutzern ab Februar 2010 in der neuen Version zur Verfügung. Vorgestellt wurden die wesentlichen Grundzügen der neuen Software von Projektleiter Frank Rennebarth am Stand des Zentralverbandes auf der iba in Düsseldorf. Die Änderungen, die Entwickler Andre Weichert an bro:Tplus...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!