Ernähungsindustrie

Branche will mehr exportieren

Die industriellen Lebensmittelhersteller verzeichnen ein deutliches Minus. Die Agrarrohstoffe bleiben auf hohem Niveau.

Erträge und Arbeitsplätze der Ernährungsindustrie stehen trotz gutem Exportklima unter Druck. Erträge und Arbeitsplätze der Ernährungsindustrie stehen trotz gutem Exportklima unter Druck.

Berlin (abz). Die Ernährungsindustrie erwirtschaftet im Oktober 2015 einen Umsatz von 14,6 Mrd. Euro, damit sinkt der Branchenumsatz im Vorjahresvergleich um -2,5%. Die Verkaufspreise im In-und Ausland sind weiter gefallen, wodurch der Absatz um -1,4% zurückgeht. Während im Inland Stagnation herrscht, fordert das Exportgeschäft die Unternehmen zunehmend heraus. Auch im Oktober konnten die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!