Bonpflicht

Frankreich tickt anders

Unser Nachbarland schafft Kassenbons bei Kleinstbeträgen ab.

Keine unerwünschte Beigabe zum Baguette: Frankreich verzichtet konsequent auf die Ausgabe von Kassenbons bei Kleinstbeträgen. Keine unerwünschte Beigabe zum Baguette: Frankreich verzichtet konsequent auf die Ausgabe von Kassenbons bei Kleinstbeträgen.

Paris (abz). "Bei kleinen Beträgen haben wir ohnehin nur dann einen Kassenbon ausgegeben, wenn die Kunden ausdrücklich danach verlangt haben", zitiert die Neue Badische Zeitung die Verkäuferin der Filiale einer Bäckereikette im Zentrum von Colmar. Ab einem Betrag von 20 Euro drucke ihre Kasse allerdings automatisch einen Beleg aus. Demnächst solle nach Angaben der Karlsruher Tageszeitung in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!