BioKaiser

Investor steigt ein

Die Beteiligung soll helfen, die nachhaltige Ausrichtung des Mainzer Unternehmens zu sichern.

Bei der Biobäckerei Kaiser sitzt jetzt auch ein Investor mit sozialem Anspruch am Tisch. Bei der Biobäckerei Kaiser sitzt jetzt auch ein Investor mit sozialem Anspruch am Tisch.

Mainz (abz). Bei der Bäckerei „BioKaiser“ aus Mainz-Kastel ist ein Investor eingestiegen. Allerdings nicht, weil das Unternehmen mit rund 20 Filialen und hohem Lieferanteil in wirtschaftlicher Schieflage ist, wie Geschäftsführer Volker Schmidt-Sköries gegenüber der ABZ betont. Es gehe vielmehr um gesellschaftliche Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften. Denn Gemeinsinn und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!