Betrug

BGN warnt vor Geschäftemachern

Die Masche ist nicht neu: Wie Kleinbetrieben nicht vorgeschriebene Inspektionen verkauft werden.

Betrügerische Geschäftemacher schicken Kleinbetrieben ein Angebot zur Inspektion ihrer Lagerregale.Betrügerische Geschäftemacher schicken Kleinbetrieben ein Angebot zur Inspektion ihrer Lagerregale.

Mannheim (abz). Windige Geschäftemacher sind unterwegs, die Unternehmern das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) warnt deshalb vor einer Masche, die nicht ganz neu ist: Arbeitsschutzvorschriften müssen herhalten, um Beratungsfirmen und Dienstleistern Aufträge zu verschaffen. Dieses Mal geht es um Lagerregale. Wie gehen die Betrüger...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!