Betriebsunfall

Bäcker verliert Fingerglied

Beim Arbeiten an der Teigmaschine kommt ein Bäcker mit der Hand an das Knetwerkzeug und verletzt sich schwer.

Symbolfoto: Beim Arbeiten an der Teigmaschine hat sich ein Bäcker schwer verletzt.Symbolfoto: Beim Arbeiten an der Teigmaschine hat sich ein Bäcker schwer verletzt.

Landau an der Isar (abz). In einer Bäckerei in Landau an der Isar verletzte sich ein Bäcker am Samstagmorgen schwer. Wie die Polizei mitteilt, griff ein 30-jähriger Mitarbeiter mit seiner Hand in eine Teigmaschine und trennte sich dadurch das letzte Glied seines Mittelfingers ab. Wie es heißt, handelte der Bäcker eigenverantwortlich, ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!