Götz-Brot KG

Betriebsratsvorsitzender gefeuert

Die Geschäftsleitung der Bäckereikette unter dem Namen Kiliansbäck und die Gewerkschaft liegen heftig im Clinch.

"Der knusperfrische Kiliansbäck" und die Gewerkschaft NGG sind auf Konfrontationskurs. "Der knusperfrische Kiliansbäck" und die Gewerkschaft NGG sind auf Konfrontationskurs.

Waldbüttelbrunn (abz).  Ende März hat die Geschäftsleitung der Götz-Brot  KG mit Sitz in Waldbüttelbrunn die Betriebsratswahlen angefochten. Begründung: Der gewählte Vorsitzende Torben Ackermann sei als leitender Angestellter nicht wählbar. Schon als die Kandidatur von Ackermann bekannt wurde, sei das Unternehmen mit 25 Kiliansbäck-Filialen im Raum Würzburg massiv gegen Ackermann...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!