Sanierung

Bäckerei Wulf macht weiter

Nach dem Insolvenzverfahren sind die Arbeitsplätze der 114 Mitarbeiter in den 15 Wulf-Filialen gesichert. Grund für die Finanznot: Einige Filialen liefen schlecht.

Der Betrieb läuft.Der Betrieb läuft.

Leverkusen/Langenfeld (abz). Bereits 2007 war die Bäckerei Wulf finanziell in Schieflage geraten. 2008 übernahm der Dortmunder Backunternehmer Klems die Bäckerei, schreibt die Rheinische Post (RP) online. Hans-Jürgen Klems hat nun im vergangenen November erneut Insolvenzantrag gestellt. „Einige unserer Filialen laufen schlecht", sagte er damals. Dies habe auch den Rest des Unternehmens in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!