Bäcker wollen investieren

Die Wirtschaftslage des Bäckerhandwerks ist nach einem leichten Einbruch Anfang des Jahres momentan recht stabil.

Von Kaufzurückhaltung ist an der Bäckertheke nicht viel zu spüren. Aber bzgl. der Umstellung auf Bio macht sich Zurückhaltung bemerkbar.Von Kaufzurückhaltung ist an der Bäckertheke nicht viel zu spüren. Aber bzgl. der Umstellung auf Bio macht sich Zurückhaltung bemerkbar.

Die Wirtschaftslage des Bäckerhandwerks ist nach einem leichten Einbruch Anfang des Jahres momentan recht stabil. Generell sei eine optimistische Einschätzung des Marktes unter den deutschen Bäckern und Konditoren festzustellen. Trotz Wirtschaftskrise und einem harten Wettbewerb steige die Investitionsbereitschaft im Bäckerhandwerk, so das Resümee von Lutz Henning, Vorstandsvorsitzender der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!