Bäcker machen ihr Brot zur Marke

Ein Alleinstellungsmerkmal schafft Aufmerksamkeit. Damit heben sich Produkte von der Masse ab. Ein Alleinstellungsmerkmal schafft Aufmerksamkeit. Damit heben sich Produkte von der Masse ab.

Böse Überraschung für Bäckermeister Volker Kleinle aus Ludwigsburg: Weil er sein Brot „Dinkel-Sonne“ genannt hat, musste er rund 1200 Euro bezahlen. Und kam mit einem Thema in Berührung, das gemeinhin als langweilig gilt – aber wichtig ist: Markenrecht. „Langweilig?“ Da widerspricht der Kölner Patentanwalt Rolf Claessen energisch. „Dieses Rechtsfeld ist keineswegs...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!