Bäcker contra Pranger

In der Kritik: Der Veröffentlichung von Verstößen gegen das Lebensmittelrecht schieben Gerichte einen Riegel vor. In der Kritik: Der Veröffentlichung von Verstößen gegen das Lebensmittelrecht schieben Gerichte einen Riegel vor.

Erstmals hat sich nun auch ein Bäckereibetrieb erfolgreich gegen den Internet-Pranger zur Wehr gesetzt. Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Aachen hat mit Beschluss vom 4. Februar der Städteregion Aachen untersagt, lebensmittelrechtliche Verstöße einer Bäckerei im Internet darzustellen. Der Fall: Im Oktober 2012 hatten städtische Mitarbeiter im Produktionsbereich des Betriebs...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!