Backzutaten

Wieder Borsten im medialen Umlauf

In ihrer Berichterstattung über vegane Lebensmittel behauptet eine Tageszeitung, dass in Brot tierische Bestandteile enthalten sein können.

 In Brot und Backwaren könnten Bestandteile aus Schweineborsten verarbeitet sein, behauptet die Berliner Morgenpost in einem aktuellen Beitrag. In Brot und Backwaren könnten Bestandteile aus Schweineborsten verarbeitet sein, behauptet die Berliner Morgenpost in einem aktuellen Beitrag.

Berlin/Stuttgart (dk). Auch in vermeintlich veganen Lebensmitteln stecken gerne tierische Produkte - so schreibt die Berliner Morgenpost in einem aktuellen Beitrag über vegane Ernährung. Unter anderem werden hier auch Brot und Backwaren besonders herausgehoben. In diesen könnte die Aminosäure L-Cystein "eingebacken" sein, die oft aus Schweineborsten hergestellt werde. Diese Behauptung hatte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!