Backwarenkonzern

Aryzta senkt Gewinnziel

Ordentliche Zahlen für Europa, Probleme auf dem nordamerikanischen Markt.

Produktionsanlage des Backwarenkonzerns Aryzta.Produktionsanlage des Backwarenkonzerns Aryzta.

Zürich (abz). Der Backwarenkonzern Aryzta hat das Jahresziel nach unten korrigiert. Dies teilte das Unternehmen mit. Es erwartet jetzt noch ein tiefes einstelliges Wachstum des Betriebsgewinns. Zuvor lag die Vorgabe bei einem mittleren bis hohen einstelligen Wachstum. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 von Februar bis April 2019 habe das organische Wachstum 1,3 Prozent betragen....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!