Lebensmittelüberwachung

Backen mit Mäusekot

Ein arbeitsloser Bäcker hat Teig geknetet. Die Polizei hat etwas dagegen. 


Ein arbeitsloser Bäcker hat in Ulm wieder in den Teig gegriffen, um sich seine Brötchen zu verdienen.  Doch die Polizei hat aus verschiedenen Gründen etwas dagegen.  In der Ulmer Innenstadt hat sich ein arbeitsloser Bäcker eine neue Existenz aufgebaut. Ein löblicher und mutiger Schritt. Die Sache hat nur einen Haken:  Das Unternehmen wurde von der Polizei als illegale Bäckerei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!