Auszeichnung

Bayerns beste Bäcker

Über 150 Betriebe haben sich für den Staatsehrenpreis qualifiziert, 20 haben die hohe Hürde genommen.

Die Preisträger mit Staatsminister Helmut Brunner (4. v. l.) und Karl-Heinz Hoffmann, Landesinnungsmeister des Bayerischen Bäckerhandwerks (3. v. r.).Die Preisträger mit Staatsminister Helmut Brunner (4. v. l.) und Karl-Heinz Hoffmann, Landesinnungsmeister des Bayerischen Bäckerhandwerks (3. v. r.).

München (abz). 20 Bäckereien aus ganz Bayern hat der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk ausgezeichnet. Beim Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz überreichte der Minister den Preisträgern die Medaillen und Urkunden. „Auf diese hohe Auszeichnung können Sie zu Recht stolz sein, denn Sie zählen zu den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!