Ausstellung

Sortenvielfalt direkt vom Feld

Die neue Sonderausstellung im Museum der Brotkultur zeigt Obst und Gemüse, wie Verbraucher sie wahrscheinlich bisher kaum gesehen haben.

Die Ausstellung findet im Museum der Brotkultur in Ulm statt. Die Ausstellung findet im Museum der Brotkultur in Ulm statt.

Ulm (abz). Die Sonderausstellung „Feldstudien. Arbeiten von Uli Westphal“ wurde am 12. März im Museum der Brotkultur eröffnet. Der Berliner Künstler will in seinen fotografischen Studien die Ursprünge unseres Essens, die Vielfalt der Sorten und die Veränderungen von Obst und Gemüse durch Industrialisierung und Globalisierung zeigen. Zu sehen sein werden über hundert Fotografien,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!