Außer-Haus-Markt

Aral bremst bei Rewe-Kooperation

Das Geschäft mit frischen Lebensmitteln an Tankstellen läuft schleppend. Betreiber müssen viel wegwerfen.

Mit dem Rewe-to-go-Konzept wollen Rewe und Aral vom Außer-Haus-Geschäft profitieren.Mit dem Rewe-to-go-Konzept wollen Rewe und Aral vom Außer-Haus-Geschäft profitieren.

Bochum (abz). Nach einem ersten Stop beim Ausbau des Rewe-to-go-Netzes an Aral-Tankstellen aufgrund von IT-Problemen (ABZ berichtete) werden weitere Schwachstellen öffentlich. Wie die Zeitung 'die Welt' berichtet, kaufen zuwenige Kunden die Frischeprodukte - zu denen auch ein Backwarenangebot gehört - in den Aral-Stationen. Deshalb liege verderbliche Ware zu lange in den Regalen und die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!