Innovation

Ausgezeichnet: Brot aus Quinoamehl

Junge Wissenschaftlerin erhält Förderpreis für die Verbesserung von glutenfreien Broten durch den Einsatz von Pseudo-Cerealien.

Die Entwicklung von Rohstoffen für die Produktion glutenfreier Brote ist wissenschaftliche Arbeit.Die Entwicklung von Rohstoffen für die Produktion glutenfreier Brote ist wissenschaftliche Arbeit.

München (abz). Dana Elgeti vom Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie der Technischen Universität München hat den mit 2500 Euro dotierten DLG Innovation Award „Junge Ideen“ für ihre Forschungsarbeit zur „Verbesserung der Qualität von glutenfreien Broten durch Einsatz von fraktioniertem Quinoamehl“ erhalten. Der Preis fördert Nachwuchswissenschaftler. Eine strikte lebenslange...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!