Verschmelzung

Aus Klemme wird Aryzta

Der große Hersteller von Tiefkühl-Backwaren wird komplett in die internationale Konzernmutter eingebunden. Die Geschäftsführung erwartet Synergieeffekte.

Das neue Logo ist schon am neuen Werk in Eisleben angebracht.Das neue Logo ist schon am neuen Werk in Eisleben angebracht.

Eisleben (abz). Die Klemme AG und die Aryzta Bakeries Deutschland GmbH wachsen zusammen. „Mit der Verschmelzung dieser beiden Gesellschaften gehen wir den nächsten Schritt der Integration in den Aryzta-Konzern und damit der Entwicklung eines einheitlichen Marktauftrittes sowie der Vereinfachung der internen Prozesse,“ teilte das Unternehmen mit. Ab Anfang Mai firmiert die Klemme AG eigenen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!