Gericht

Angestellte sexuell belästigt?

Die Aussagen von Mitarbeiterinnen zeichnen ein bedrückendes Bild. Jahrelang sind sie eigenen Angaben zufolge von ihrem Chef bedrängt worden.

Vor dem Amtsgericht Augsburg geht es um den Vorwurf der sexuellen Belästigung. Vor dem Amtsgericht Augsburg geht es um den Vorwurf der sexuellen Belästigung.

Die Aussagen von Mitarbeiterinnen zeichnen ein bedrückendes Bild. Jahrelang sind sie eigenen Angaben zufolge von ihrem Chef belästigt worden.Augsburg (abz).  Vier ehemalige Mitarbeiterinnen belasteten ihren Ex-Chef schwer. Der Bäckermeister schweigt. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Der 59-Jährige soll in insgesamt 143 Fällen weibliche Angestellte sexuell belästigt und missbraucht...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!