Aktion

Längster Streuselkuchen Kölns

Die Bäckereikette Kamps hat einen weiteren Streuselkuchenverkauf zu Gunsten krebskranker Kinder veranstaltet.

Die Bäckereikette Kamps verkaufte Streuselkuchen für den guten Zweck.Die Bäckereikette Kamps verkaufte Streuselkuchen für den guten Zweck.

Köln (abz). Kölns längsten Streuselkuchen gab es am Morgen des vergangenen Dienstags in der Markthalle des Hauptbahnhofs. Das regionale Team der Bäckereikette Kamps hat insgesamt 220 Bleche gebacken. Verkauft wurde der Kuchen zu einem Euro je Stück. Der Erlös geht an Dat Kölsche Hätz, einen Förderverein, der mit dem Geld krebskranke Kinder unterstützt. Die Aktion fand bereits zum...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!