Änderungsanträge lediglich Anregungen


Berlin (age). Das Verbraucherinformationsgesetz wird aller Voraussicht nach noch vor der Sommerpause verabschiedet. Das haben die zuständigen Vertreter von Union und SPD anlässlich einer Anhörung im Ernährungsausschuss des Deutschen Bundestages in Berlin angekündigt. Die vom Bundesrat eingebrachten Änderungsanträge seien lediglich „als Anregungen zu verstehen“, so der agrarpolitische...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!