Markt & Meinung

„Wenn Handwerk, dann Innung“


Hamburg (rgb). Innungen müssen täglich neu beweisen, welche Vorteile sie ihren Mitgliedern bieten. 25 Hamburger Innungen wollen ihre Arbeit jetzt gebündelt an die Öffentlichkeit tragen. Ein Konzept aus Berlin soll dabei helfen: Die Kampagne „Wenn Handwerk – dann Innung“. NordHandwerk-Redakteur Peter Haas befragte dazu die Geschäftsführer der Elektro- und der Kfz-Innung, Wilfried...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!