Studie

„Geiz ist geil“ nicht mehr gefragt

Verbraucher sind bei Lebensmitteln wieder bereit, für Qualität zu zahlen: Bäcker können dabei gewinnen. Ist der Discount auf dem Rückzug?

Viele Preisschlachten der Händler sind aus Kundensicht unnötig und gefährden die Marge. Viele Preisschlachten der Händler sind aus Kundensicht unnötig und gefährden die Marge.

Hamburg (abz). Deutsche Kunden haben ein feines Preisgespür, sind mit Blick auf die Preisentwicklung vorsichtig optimistisch und mit den Preisen der Händler meist zufrieden. Daher sind viele der aktuellen Preisschlachten aus Kundensicht unnötig und gefährden die Marge. Dies sind einige zentrale Erkenntnisse der aktuellen „Preisstudie 2013“ von OC&C Strategy Consultants. Generell haben...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!