„Fachkräfte finden – Mitarbeiter binden“

Zum Tag des Handwerks besuchten der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Erwin Huber, und der Präsident des Bayerischen Handwerkstages (BHT), Heinrich Traublinger, die Konditorei Münchner Freiheit EisenrieZum Tag des Handwerks besuchten der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Erwin Huber, und der Präsident des Bayerischen Handwerkstages (BHT), Heinrich Traublinger, die Konditorei Münchner Freiheit Eisenrie

„Ausbildung ist das beste Mittel gegen Fachkräftemangel,“ bekräftigte Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber beim Tag des Handwerks in München. Das Handwerk stehe traditionell vorbildlich da, wenn es um die berufliche Ausbildung der Jugendlichen geht. Das Thema Fachkräfte und Fachkräftemangel dürfe nicht auf einige akademische Ausbildungen beschränkt werden, wie es in der aktuellen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!