Mutterschutz

„Ausweitung ist überzogen“

Das EU-Parlament hat sich für eine Ausweitung des Mutterschutzes von derzeit 14 Wochen auf 20 Wochen und die Einführung eines zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs bei voller Bezahlung ausgesprochen.

Der Mutterschutz soll um sechs Wochen verlängert werden. Der Mutterschutz soll um sechs Wochen verlängert werden.

Brüssel (p). Das EU-Parlament hat sich für eine Ausweitung des Mutterschutzes von derzeit 14 Wochen auf 20 Wochen und die Einführung eines zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs bei voller Bezahlung ausgesprochen. Dazu erklärt ZDH-Präsident Otto Kentzler: „Eine Ausweitung der Mutterschutzfristen bei voller Gehaltszahlung würde den Arbeitgebern deutliche Mehrbelastungen zumuten, alleine in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!