Prisma

Tortilla-Demos in Mexiko


Mexiko (rgb). Zehntausende Mexikaner sind auf die Straßen gegangen, um gegen die drastischen Verteuerungen von Grundnahrungsmitteln zu protestieren. Seit Dezember sind die Preise für die wichtigsten Lebensmittel der ärmeren Bevölkerungsschichten um rund 50 Prozent gestiegen. Vor allem die ärmere Bevölkerungsschicht trifft die Verdreifachung der Maispreise auf 15 Peso (ein Euro) pro Kilo in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!