Blickpunkte

Sind Innungsfusionen sinnvoll?

Es wird immer schwieriger, die Selbstverwaltung aufrecht zu halten.


Es wird immer schwieriger, die Selbstverwaltung aufrecht zu halten. Der finanzielle Aufwand wird immer größer, die Zahl der Beitragszahler immer kleiner. Eine Innung mit 10 bis 15 Mitgliedern kann sich doch keine Geschäftsführung mehr leisten. Und selbst wenn das funktioniert, durch Teilzeitregelung oder gemeinsame Geschäftsführung – effektiv ist das nicht. Da ist es eigentlich logisch...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!