Prisma

In Russland „galoppieren“ die Brotpreise


Moskau (age). In Russland hat sich der starke Preisanstieg bei Brot weiter fortgesetzt, obwohl die Regierung unlängst versprochen hatte, die Brotpreise stabil zu halten. Im vergangenen Jahr hätten sich die Verbraucherpreise für Brot und Backwaren durchschnittlich um rund 30 Prozent erhöht, berichtete die in Moskau erscheinende Zeitschrift „Landleben“. Diese Entwicklung werde vermutlich...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!