Das Brot-Ufo glänzt mit 1200 irdischen Schätzen

Peter Augendopler: Firmenchef und MuseumsgründerPeter Augendopler: Firmenchef und Museumsgründer

Von Reinald Wolf Weithin sichtbar schimmern 3000 Edelstahlschindeln in der Sonne. Eine Erscheinung, die aufgrund ihrer Form an eine Wolkenformation, an fließenden Teig oder an ein kreativ gestaltetes Brot erinnert – oder an ein aus den Wolken gefallenes Ufo. Brot-Ufo sollte man dann sagen, denn bei der Erscheinung im österreichischen Asten handelt es sich um die „Wunderkammer des...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!