Brezeln backen in Brasilien

Franz Wandinger jettet vom Allgäu nach Südamerika, macht dort Musik und zeigt seine Handwerkskunst.

Ein Team auf Zeit: Franz Wandinger (Mitte) mit seinen Gastgebern.Ein Team auf Zeit: Franz Wandinger (Mitte) mit seinen Gastgebern.

Jeden Tag, zwei Wochen lang hat Franz Wandinger 500 Laugenbrezeln gebacken. Das ist nichts Ungewöhnliches. Es ist der Ort, der die Arbeit zu etwas Besonderem macht. Der Obermeister der Bäckerinnung Ravensburg erledigte seinen Job im brasilianischen Santa Cruz do Sul, beim drittgrößten Oktoberfest der Welt.„Das war eine Herausforderung“, sagt Wandinger und lächelt. „Laugenbrezeln in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!