Bei Bock auf deutsches Brot weiß Michael Bock Rat


Von Martin Blath Dann also wieder Asien. Als Michael Bock 2007 zurück nach Deutschland kam, lagen sechs Jahre Arbeit in japanischen Bäckereien hinter ihm. Und eigentlich wollte der damals 46-jährige Bäckermeister nun wieder in der Heimat Fuß fassen. Doch daraus sollte nichts werden: „Mal war ich zu alt, mal überqualifiziert und mal zu teuer“, erzählt der gebürtige Darmstädter. Bock...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!