Prisma

„Stiftsbrot“ ohne Lothar Vosseler


Obernkirchen (pu). Kanzlerbruder Lothar Vosseler gab nur ein kurzes Gastspiel bei seiner Werbung für das „Obernkirchener Stiftsbrot“. Die für die Vermarktung eigens gegründete Agentur „Flyout 24“ kündigte den Arbeitsvertrag wegen „untragbarer satirischer Darstellung“ von Vosseler in der von ihm veröffentlichten Taschentuchzeitung. Dadurch sehen Geschäftsführer Manfred Lück und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!