ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Rohstoffe

In diesem Themenkanal finden Sie alle Artikel zum Thema "Rohstoffe für den Bäcker"

  • Ausgezeichnete Kollegen (von rechts): Obermeister Matthias Zieseniß, Stephan Knackstedt, Ingrid Könnecker, Martin Friebe, Markus Grube, Godehard Höveling, Thorsten Friemann, Martin Grube und Jens Leutner.

    Gute Qualität und Fachkräfte sichern

    19.07.2012 | Die Bäckerinnung Hildesheim-Alfeld hat ihre Hauptversammlung mit Brot- und Brötchenprüfung kombiniert.

  • „Bussen-Bäcker“ Traub direkt am Marktplatz: Oberschwabens höchster Berg, der Bussen, steht seit 45 Jahren als Marke für die Bäckerei.

    Tradition und Konfession

    27.06.2012 | Von Ulrich StökleIm Süden von Baden-Württemberg – in Oberschwaben zwischen Ulm, Bodensee und Allgäu – dort liegt Biberach am Flüsschen Riß.

  • Erstmals in der Geschichte der Innung hat der Gesellenverein mit Ursula Wecker eine weibliche Vorsitzende. Hier mit ihrem Chef und Obermeister Ralf Groß.

    Bäcker und Landwirte kooperieren

    08.06.2012 | Die Bäckerinnung Kulmbach plant, mit einem neuartigen Liefer- und Vertragskonzept die Versorgung ihrer Betriebe mit regionalen Rohstoffen zu sichern.

  • Glutenfrei und geschmeidig

    01.06.2012 | BoyensIn der glutenfreien Ernährung müssen alle glutenhaltigen Getreide und die daraus hergestellten Produkte streng gemieden werden.

  • Ohne Backmittel lässt sich ein attraktives Brötchen – wie es Verbraucher heute mehrheitlich erwarten – nicht herstellen.

    Die besten Brötchen der Stadt

    16.05.2012 | Nach den Überlegungen zu den Rohstoffen und Zutaten für hochwertige Brötchen (Teil 1: ABZ 9, Seite 17) beschäftigen wir uns mit dem Einsatz von Backmitteln.

  • Engagierter Vorstand (von links): Geschäftsführer Nikolaus Junker, Landesinnungsmeister Hans-Joachim Blauert, Werner Klinkmüller, Hartmut Spaethe, Schatzmeister Harald Prohassek, Rolf-Michael Schmidtke und Uwe Mahlkow.

    Lobbyarbeit und Marketing bieten Perspektiven

    16.05.2012 | Berlin„Das ist der beste Beweis dafür, dass Regionalität und Spezialität zusammengehen“, betonte Jürgen Rose auf dem Delegiertentag des Landesinnungsverbands Berlin-Brandenburg.

  • Wiedergewähltes Vorstandsteam (v. li.): Olaf Jaretzke, Klaus Tilsen, Verbandsgeschäftsführer Heinz Essel, stellv. LIM Matthias Grenzer, LIM Thomas Müller und Jens Dobler (Jörg Reichau fehlt krankheitsbedingt).

    Wirtschaftsminister kümmert sich um Bäcker

    14.05.2012 | Mecklenburg-Vorpommern Plau am See (hhl).

  • Merkmale hoher Qualität: attraktiver Ausbund, zartsplittrige Rösche; glänzende, gefensterte Kruste und saftige Krume.

    Die besten Brötchen der Stadt

    04.05.2012 | Das Brötchen ist unumstrittenes Lieblingsgebäck der Deutschen zum Frühstück und fester Bestandteil der Esskultur. Doch wie backt man die besten Brötchen der Stadt?

  • Die nächste Sachsenback kommt bestimmt

    Die nächste Sachsenback kommt bestimmt

    02.05.2012 | Auch zum Frühjahrstermin 2013 vom 13. bis 15. April 2013 in Dresden wird die Sachsenback wieder neue Impulse setzen und der Treffpunkt der Branche in Ostdeutschland sein.

  • Lebhaft diskutierten die Mitglieder der „Bäcker – Zeit für Geschmack“ mit Anke Kähler und Seminarleiter Müller.

    Viel Zeit – mehr Geschmack

    18.04.2012 | Die ehrenamtliche Geschäftsführerin der Vereinigung „Die Bäcker – Zeit für Geschmack“ organisierte ein Fachseminar „Langzeitführung“.

  • Hygiene im Fokus

    Hygiene im Fokus

    17.04.2012 | Die sechste Kölner Anuga Food Tec 2012 verzeichnete nach Angaben der Veranstalter ihr bisher bestes Ergebnis.

  • Verkaufsleiter Claus Jegart.

    Facetten der Preisbildung

    12.04.2012 | Baden & Württemberg Stuttgart (dk).

  • Steigende Kosten, sinkende Erträge

    10.04.2012 | WasgauDer Anstieg der Rohstoff- und Energiekosten hat der Wasgau AG im Jahr 2011 das Ergebnis vermiest. Trotz Umsatzwachstums, nicht zuletzt in der Bäckerei, schrumpften die Erträge um 58 Prozent.

  • Gegen Zocken mit Zucker

    03.04.2012 | Die Deutsche Bank wird in diesem Jahr keine neuen börsengehandelten Anlageprodukte auf der Basis von Grundnahrungsmitteln auflegen und ihr Engagement in diesem Geschäftsfeld überdenken.

  • Intensiver Informationsaustausch (v. l.): Johannes Singhammer, Dr. Wolfgang Filter, (GF LIV Bayern), ZV-Präsident Peter Becker und Hans-Joachim Blauert (LIM Berlin-Brandenburg), Franz Obermeier und Ernst Hinsken.

    Politik trifft Bäckerhandwerk

    03.04.2012 | Bereits zum zweiten Mal hatte der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.

  • Karl-Heinz Wahl, Inhaber
der Bäckerei-Konditorei Wahl.

    Qualität ist wichtig – und hat ihren Preis

    02.04.2012 | Steigende Rohstoffpreise und backende Einzelhändler machen den Bäckern das Leben schwer.

  • Die Kosten des Wareneinsatzes nehmen stetig zu, Eier bilden da nur die Spitze des „Eisbergs“.

    Eierpreise kommen „on top“

    23.03.2012 | Die Einkaufspreise für Rohstoffe steigen permanent, eine Stabilisierung ist vorerst nicht zu erwarten. Und jetzt schlagen auch noch die Kosten für Hühnereier ins Kontor.

  • Immer das richtige Maß

    Immer das richtige Maß

    23.03.2012 | Automatische Dosiersysteme sorgen für hohe Rezeptgenauigkeit: Für kühle Teigtemperaturen wird Schüttwasser mit Eiswasser oder Scherbeneis gekühlt.

  • „Meine Mühle“ heißt die deklarationsfreundliche Produktlinie.

    Kurze Zutatenlisten

    02.03.2012 | SchapfenmühleDie Produktlinie Schapfen „Meine Mühle“ ist ein Angebot an Bäckereien, die Gebäcke von authentischer Qualität herstellen wollen.

  • „Die wildesten Gerüchte“

    „Die wildesten Gerüchte“

    08.02.2012 | Die Fleischer machen es den Bäckern vor: Deren Schweine und Kälber kommen von Bauer Maier gleich aus dem nächsten Dorf.

  • Nachhaltigkeit schmeckt

    Nachhaltigkeit schmeckt

    08.02.2012 | BioDass „Bio“ längst nicht mehr nur ein Trend ist, bestätigen die Umsatzzahlen. Auch für Bäckereien kann das Bio-Segment eine interessantes Geschäftsfeld sein. Zumal die Zulieferer mit einer großen Angebotspalette aufwarten.

  • Preise müssten steigen

    17.01.2012 | LebensmittelHöhere Rohstoff- und Energiekosten - die Lebensmittelpreise müssten dieses Jahr eigentlich steigen. Doch es gibt auch andere Signale.