ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Rohstoffe

In diesem Themenkanal finden Sie alle Artikel zum Thema "Rohstoffe für den Bäcker"

  • Nicole Stocker sieht die Gefahr des Wettbewerbsnachteils und der Verbrauchertäuschung.

    Nicole Stocker kämpft gegen Gentechnik

    07.03.2014 | InterviewSo wie die große Mehrheit der Verbraucher lehnt die Hofpfisterei in München Gentechnik in Lebensmitteln ab und startet eine Kampagne.

  • Die Ernte wirkt sich auf die Rohstoffpreise aus.

    Ernährungsindustrie wächst

    01.03.2014 | BilanzDie Ernährungsindustrie steigert ihren Umsatz im Dezember um 3,9 Prozent auf 14,6 Mrd. Euro. Moderate Preissteigerungen tun den Produzenten gut.

  • Professor Joachim Zentes (sitzend), Direktor Institut für Handel & Internationales Marketing der Universität des Saarlandes, mit den Gesellschaftern (von links): Fritz Detmers, Helma Detmers, Ulrike Detmers und Albert Detmers.

    Mestemacher macht 6 Prozent Plus

    01.02.2014 | Bilanz 2013135 Mio. Euro beträgt der Umsatz der Gruppe 2013. Und auch dieses Jahr will Mestemacher zulegen. Woher kommt das Wachstum?

  • Ausgesuchte Zutaten, hochwertige Backwaren und alles fürs Snackgeschäft: Am Stand der Bäko Süd gibt es alles, was Bäcker und Konditoren brauchen.

    Qualität säen, Erfolg ernten

    10.10.2013 | Von der Ideenbackstube bis zum Snackexpress: Bäko Süd stellt Vertriebskonzepte und Produktlinien bei der Südback vor.

  • Bei Weizen und Roggen wird mit deutlich höheren Erträgen als im Vorjahr gerechnet.

    Aussichten werden immer besser

    20.08.2013 | ErnteLaut abschließender Schätzung des Raiffeisenverbandes liegt die Getreideerzeugung mit 47 Mio. Tonnen rund 4 Prozent über dem Vorjahresniveau.

  • Regionale Rohstoffe stehen hoch im Kurs.

    Bäcker backen Protest-Brot

    06.08.2013 | InitiativeRegionale Rohstoffe sind Bäckern wichtig. Nun soll Ackerboden in Worms einem Gewerbegebiet weichen. Widerstand formiert sich.

  • Vielfalt mit System

    Vielfalt mit System

    25.07.2013 | Schwerpunkt Rohstoffe / Backzutaten Convenience-ProdukteOb süß, salzig oder pikant – Convenience bei den eingesetzten Zutaten ist heute ein fester Bestandteil in jedem Bereich von Bäckerei, Konditorei und Bäcker-Gastro.

  • Der DRV geht davon aus, dass dieses Jahr 7,5 Prozent mehr Weizen geerntet wird.

    Mehr Weizen und Roggen

    15.07.2013 | ErnteLandwirtschaft stellt positive Prognosen mit Blick auf die Getreideernte – zumindest was die Menge betrifft.

  • Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher das komplette Produktangebot für die Branche.

    Breites Sortiment mit regionalem Schwerpunkt

    03.04.2013 | Hohe Rohstoffpreise, steigende Betriebskosten sowie die starke Konkurrenz durch das Backwarenangebot im Lebensmitteleinzelhandel

  • Auch normales Weizenbrot – nicht nur Baguette und Co. – sollte immer mit Weizenvorteig oder -sauerteig geführt werden: Eine gut bestreichbare Krume und eine verlängerte Frischhaltung sind handfeste Vorteile.

    Nicht nur Kür, sondern Pflicht

    02.04.2013 | Für Führungen von Vor- und Sauerteigen mit Weizenmehl sprechen eine Reihe von Vorteilen, wie die besseren Teigeigenschaften, eine längere Frischhaltung und auch die Aromabildung.

  • Eingekreuzt oder zugemischt? Jetzt kann nachgewiesen werden, ob und wie hoch der Weizenanteil im Dinkelgetreide ist.

    Wie viel Weizen ist im Dinkel?

    26.03.2013 | Als robust, anspruchslos und krankheitsresident beschreiben ihn Getreidebauern, als bekömmlich und wohlschmeckend Verbraucher: Dinkel erlebt seit den neunziger Jahren eine Renaissance.

  • Verluste im Mehlgeschäft

    29.08.2012 | Die VK Mühlen AG weist für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2011/12 ein Konzernergebnis vor Steuern von 10,2 Mio.

  • Nach den schweren Dürren in den Vereinigten Staaten steuert der Weizenpreis auch in Deutschland auf historische Höchststände zu.

    Tank, Teller, Tohuwabohu

    29.08.2012 | Allerorten hört man es angesichts der gestiegenen Getreidepreise klagen.

  • Neuer Termin für Modern Bakery

    21.08.2012 | MesseDie Modern Bakery Moscow – Leitmesse für Bäckerei- und Konditorei in Russland und den GUS – findet im kommenden Jahr bereits im April statt.

  • Das Familienteam der Bäckerei Ulmer feierte dieses Jahr 100-jähriges Jubiläum (von links): Gabriele und Rudolf Leonhard Ulmer, Seniorchefin Irene Ulmer und Karl Rudolf Ulmer sen. (Jakobsweg-Pilger), Alexander und Claudia Ulmer mit Kindern.

    Vom Traditions- zum Gastrobäcker

    15.08.2012 | Und das mit Blick aufs tägliche Brot: Als Bäckermeister Ulmer (Senior gleichnamiger Familie) in den Ruhestand trat, erfüllte er sich einen lang gehegten Traum.

  • Aufsichtsratsvorsitzender Alois Mensing und Geschäftsführer Ulrich Bücker bedankten sich bei dem, in den Ruhestand getretenen, Betriebsberater Fritz Potthast.

    Solide Umsatzsteigerung um 8,2 Prozent

    19.07.2012 | Während der Generalversammlung der Ebäcko Münster legte das geschäftsführende Vorstandsmitglied Ulrich Bücker wiederum ein positives Ergebnis vor.

  • Ausgezeichnete Kollegen (von rechts): Obermeister Matthias Zieseniß, Stephan Knackstedt, Ingrid Könnecker, Martin Friebe, Markus Grube, Godehard Höveling, Thorsten Friemann, Martin Grube und Jens Leutner.

    Gute Qualität und Fachkräfte sichern

    19.07.2012 | Die Bäckerinnung Hildesheim-Alfeld hat ihre Hauptversammlung mit Brot- und Brötchenprüfung kombiniert.

  • „Bussen-Bäcker“ Traub direkt am Marktplatz: Oberschwabens höchster Berg, der Bussen, steht seit 45 Jahren als Marke für die Bäckerei.

    Tradition und Konfession

    27.06.2012 | Von Ulrich StökleIm Süden von Baden-Württemberg – in Oberschwaben zwischen Ulm, Bodensee und Allgäu – dort liegt Biberach am Flüsschen Riß.

  • Erstmals in der Geschichte der Innung hat der Gesellenverein mit Ursula Wecker eine weibliche Vorsitzende. Hier mit ihrem Chef und Obermeister Ralf Groß.

    Bäcker und Landwirte kooperieren

    08.06.2012 | Die Bäckerinnung Kulmbach plant, mit einem neuartigen Liefer- und Vertragskonzept die Versorgung ihrer Betriebe mit regionalen Rohstoffen zu sichern.

  • Glutenfrei und geschmeidig

    01.06.2012 | BoyensIn der glutenfreien Ernährung müssen alle glutenhaltigen Getreide und die daraus hergestellten Produkte streng gemieden werden.

  • Ohne Backmittel lässt sich ein attraktives Brötchen – wie es Verbraucher heute mehrheitlich erwarten – nicht herstellen.

    Die besten Brötchen der Stadt

    16.05.2012 | Nach den Überlegungen zu den Rohstoffen und Zutaten für hochwertige Brötchen (Teil 1: ABZ 9, Seite 17) beschäftigen wir uns mit dem Einsatz von Backmitteln.

  • Engagierter Vorstand (von links): Geschäftsführer Nikolaus Junker, Landesinnungsmeister Hans-Joachim Blauert, Werner Klinkmüller, Hartmut Spaethe, Schatzmeister Harald Prohassek, Rolf-Michael Schmidtke und Uwe Mahlkow.

    Lobbyarbeit und Marketing bieten Perspektiven

    16.05.2012 | Berlin„Das ist der beste Beweis dafür, dass Regionalität und Spezialität zusammengehen“, betonte Jürgen Rose auf dem Delegiertentag des Landesinnungsverbands Berlin-Brandenburg.

  • Wiedergewähltes Vorstandsteam (v. li.): Olaf Jaretzke, Klaus Tilsen, Verbandsgeschäftsführer Heinz Essel, stellv. LIM Matthias Grenzer, LIM Thomas Müller und Jens Dobler (Jörg Reichau fehlt krankheitsbedingt).

    Wirtschaftsminister kümmert sich um Bäcker

    14.05.2012 | Mecklenburg-Vorpommern Plau am See (hhl).

  • Merkmale hoher Qualität: attraktiver Ausbund, zartsplittrige Rösche; glänzende, gefensterte Kruste und saftige Krume.

    Die besten Brötchen der Stadt

    04.05.2012 | Das Brötchen ist unumstrittenes Lieblingsgebäck der Deutschen zum Frühstück und fester Bestandteil der Esskultur. Doch wie backt man die besten Brötchen der Stadt?

  • Die nächste Sachsenback kommt bestimmt

    Die nächste Sachsenback kommt bestimmt

    02.05.2012 | Auch zum Frühjahrstermin 2013 vom 13. bis 15. April 2013 in Dresden wird die Sachsenback wieder neue Impulse setzen und der Treffpunkt der Branche in Ostdeutschland sein.